Goethe gegen Schiller

Das Balladenduell

Handlung
Im Theater im Gewölbe kommt es zur humorvollen Neuauflage eines legendären Dichterwettstreits! In den Ring steigen zwei Giganten: Johann Wolfgang Goethe, Universalgenie aus Frankfurt, der mit feiner „Faust“-Technik und Schlagfertigkeit punkten will und Friedrich Schiller aus Marbach, der vermeintliche Underdog, der den Champion mit seinem „Handschuh“ und flotter Beinarbeit auf die Bretter schicken will. Wer wird bei diesem Duell der Extraklasse angezählt? Wer wirft das Handtuch? Oder kommt es gar am Ende zum k.o.? Die zwei Herren schenken und vergeben sich nichts bei ihrem poetischen Comeback! Fiebern und punkten Sie mit, wenn Sybille Tancke und Patrick Rohbeck in den schaffensfreudigen Fundus der beiden Klassiker greifen und aus ihren berühmten Balladen und Gedichten einen pointierten Schlagabtausch nebst musikalischer Einlagen darbieten.
Spielzeiten
Mittwoch
04.11.2020
20:00 Uhr
Freitag
27.11.2020
20:00 Uhr
Freitag
11.12.2020
17:00 Uhr
Mitwirkende
Sybille Tancke
Gesangsstudium an der Hochschule »Franz Liszt« in Weimar, freischaffende Sängerin, Gesangspädagogin und Kabarettistin, Lehrbeauftragte in Weimar und Leipzig, Stimmbildnerin und musikalische Leiterin am Schauspielstudio und Schauspiel des DNT Weimar.
Bei uns zu sehen in:
»Goethe & Schiller: Greatest Hits«
»Schiller zum Verlieben«
»Goethes Glanz und Schillers Glorie«
»Goethe gegen Schiller«
»Gretchen 89ff«
Patrick Rohbeck
Gesangsstudium an der Hochschule »Franz Liszt« in Weimar. Engagements u. a. am Theater Regensburg und an der Musikalischen Komödie der Oper Leipzig. Konzertsänger und Moderator verschiedener deutscher und internationaler Orchester. Seit 2001 auch Regiearbeiten für zahlreiche Opern und Operetten.
Bei uns zu sehen in:
»Goethe gegen Schiller«