Cranach – Luther – Goethe

Alle Wege führ‘n nach Weimar Von und mit Rainer Hauer (Wiener Burgtheater)

Handlung
Drei Titanen aus Thüringen: Der Erste revolutionierte die Malerei, der Zweite mit seiner Bibelübersetzung die Deutsche Sprache, und der Dritte war gewiss kein Revolutionär, dafür eines der letzten Universalgenies. Rainer Hauer als Lucas Cranach und Eva-Maria Ortmann als seine Tochter Barbara verhelfen den verwinkelten Bezügen dieser drei charismatischen Herren zu neuer Aufmerksamkeit. Eine höchst vergnügliche Bildungsreise mit Musik, Gemälden und Gesang an authentischer Stätte.
Spielzeiten
Mitwirkende
Eva-Maria Ortmann
Gesangsstudium an der Hochschule für Musik »Franz Liszt« in Weimar. Studium der Sprechwissenschaft in Jena. Freischaffende Rezitatorin und Sprech- und Stimmtrainerin in Medien, Wirtschaft und Lehre. Als Sängerin Zusammenarbeit mit verschiedenen Salonorchestern, Lieder- und Kleinkunstabende, Musical- und Operettenkonzerte.
Bei uns zu sehen in:
»Goethe(n) Abend!«
»Christiane und Goethe«
»Ottos Mops hopst«
»Cranach – Luther – Goethe«
Rainer Hauer
Studium der Germanistik, Sprachwissenschaften und Philosophie in Graz. Promotion zum Dr. phil.. Parallel dazu Schauspielunterricht. Engagements u. a. in Frankfurt, Stuttgart, Bochum, Berlin und am Wiener Burgtheater. 1975 - 1990 Intendant des Grazer Schauspielhauses. Zusammenarbeit u. a. mit Faßbinder, Zadek und Peymann. Dozent u. a. an der Ruhr-Universität in Bochum, an der Kunst-Universität Graz, an Wiener Schauspielschulen.
Bei uns zu sehen in:
»Cranach – Luther – Goethe«
»Herr Goethe macht Theater!«
»Mephisto – Heiteres vom Teufel«
»Schillers Meisterszenen – Geben Sie Gedankenfreiheit!«
»Schiller, heiter!«
»Ottos Mops hopst«