Herr Goethe macht Theater!

„...und jedermann erwartet sich ein Fest!“
Von und mit Rainer Hauer (Wiener Burgtheater)

Handlung
Für Goethe war das Theater nicht nur die vollkommenste Kunst- form überhaupt, sondern auch ein aufregendes Betätigungsfeld. 26 Jahre lang leitete er die Geschicke des Weimarer Hoftheaters. Als Intendant kümmerte sich Goethe um den Spielplan, führte Regie, bearbeitete Stücke und erließ sogar Regeln für die Schauspielkunst. Der Wiener Burgtheaterschauspieler Rainer Hauer skizziert ein illustres Bild vom alltäglichen Theaterwahnsinn der Goethe- zeit und vermittelt nebenbei einen köstlichen Eindruck von den Geburtswehen der Wei-marer Klassik. Vorhang auf für Meilensteine der Theatergeschichte!
Spielzeiten
Mitwirkende
Rainer Hauer
Studium der Germanistik, Sprachwissenschaften und Philosophie in Graz. Promotion zum Dr. phil.. Parallel dazu Schauspielunterricht. Engagements u. a. in Frankfurt, Stuttgart, Bochum, Berlin und am Wiener Burgtheater. 1975 - 1990 Intendant des Grazer Schauspielhauses. Zusammenarbeit u. a. mit Faßbinder, Zadek und Peymann. Dozent u. a. an der Ruhr-Universität in Bochum, an der Kunst-Universität Graz, an Wiener Schauspielschulen.
Bei uns zu sehen in:
»Cranach – Luther – Goethe«
»Herr Goethe macht Theater!«
»Mephisto – Heiteres vom Teufel«
»Schillers Meisterszenen – Geben Sie Gedankenfreiheit!«
»Schiller, heiter!«
»Ottos Mops hopst«