Goethes Glanz und Schillers Glorie

Klassik zum Lachen für Kenner und solche, die es werden wollen

Handlung
Niemand kann sie übersehen, und jeder kann sie sehen, wie er will: die Klassiker. Damit ist nun definitiv Schluss. Denn Heike Meyer und Sybille Tancke präsentieren in amüsanten 90 Minuten den neuesten Stand der biographischen Forschung über das gegensätzliche Leben von Goethe und Schiller. Ihr Äußeres und Innerstes, vom Scheitel bis zur Sohle, alle Laster und Gelüste. Eine humorvolle Sternstunde über die zwei Dichterheroen und das, was Weimar und die Klassik-Welt im Innersten zusammenhält. Von Michael Kliefert.
Spielzeiten
Mittwoch
10.06.2020
21:00 Uhr
Montag
22.06.2020
21:00 Uhr
Freitag
26.06.2020
21:00 Uhr
Montag
13.07.2020
21:00 Uhr
Donnerstag
23.07.2020
18:00 Uhr
Montag
24.08.2020
21:00 Uhr
Mitwirkende
Heike Meyer
Studium an der Schauspielschule „Hans Otto“ Leipzig. Engagements am Staatstheater Cottbus, am Theater Chemnitz, als freie Schauspielerin tätig u. a. am DNT Weimar, am Landestheater Rudolstadt. Projekte und Rollen beim Film, Funk und Fernsehen.
Bei uns zu sehen in:
»Aus den verschollenen Tagebüchern des Friedrich Schiller«
»Goethe live – Das große Interview«
»Goethe und die Frauen«
»Goethes Dramen mit den Damen«
»Goethes Glanz und Schillers Glorie«
»Goethe und Anna Amalia«
»Besuch vom Teufel – Goethes letzte Tage«
Sybille Tancke
Gesangsstudium an der Hochschule »Franz Liszt« in Weimar, freischaffende Sängerin, Gesangspädagogin und Kabarettistin, Lehrbeauftragte in Weimar und Leipzig, Stimmbildnerin und musikalische Leiterin am Schauspielstudio und Schauspiel des DNT Weimar.
Bei uns zu sehen in:
»Goethe & Schiller: Greatest Hits«
»Schiller zum Verlieben«
»Goethes Glanz und Schillers Glorie«
»Goethe gegen Schiller«
»Gretchen 89ff«